Wollt ihr etwa den Menschen das gottgefällige Handeln gebieten und euch selbst dabei vergessen, wo ihr doch die ihr die Schrift vortragt?
Islam, Sure 2:44

Richtet nicht, damit ihr nicht gerichtet werdet. Denn nach welchem Recht ihr richtet, werdet ihr gerichtet werden; und mit welchem Maß ihr messt, wird euch zugemessen werden.
Christentum, Evangelium nach Matthäus 7:1f

Aktuelles

Infoabend Mehr-Religionen-Haus in Köln-Mülheim 15.03.2019

Haus Cordoba – Menschen vieler Religionen unter einem Dach

Könnte man nicht einen Ort entstehen lassen, an dem Menschen unterschiedlicher religiöser Tradition und unterschiedlicher Herkunft miteinander eine Hausgemeinschaft bilden? Von der kölschen Familie über die türkische bis zu den Neuangekommenen der letzten Jahren? Christliche, muslimische, vielleicht auch aus noch weiteren Religionsgemeinschaften stammende oder religiös weniger musikalische Bewohnerinnen und Bewohner, die der Wunsch verbindet, einander kennen zu lernen und von einander zu lernen?

In Zeiten, in denen Herkunft und Religionszugehörigkeit immer wieder instrumentalisiert werden, um Gräben aufzuwerfen, möchten wir den umgekehrten Weg gehen und zeigen, dass ein gutes Zusammenleben möglich ist, und dass es sich lohnt, sich darauf einzulassen. Ganz von alleine funktioniert das nicht immer, deshalb möchten wir der neuen Hausgemeinschaft Starthilfe in diese Richtung mitgeben. Ein Mehr-Religionen-Haus in der Hacketäuer Strasse soll entstehen.

Träger des Projektes sind die Katholische Kirchengemeinde St. Clemens und Mauritius und die Christlich-Islamische Gesellschaft e.V., gefördert von der Initiative „Weißt du, wer ich bin?" – das Projekt der drei großen Religionen für friedliches Zusammenleben in Deutschland.

Zu vermieten sind Wohnungen à 100 m2, 4Zi KDB, Altbau, Aufzug, teils mit Balkon, ab Juli 2019.

Wir suchen:

  • Familien mit Kindern
  • Alteingesessene und Geflüchtete
  • Menschen mit und ohne Migrationshintergrund
  • Menschen, die offen, neugierig und tolerant sind und sich in einer bunten Hausgemeinschaft engagieren wollen

Interessierte sind eingeladen zur Informationsveranstaltung am Freitag, 15. März, 17:00-19:00 im Liebfrauenhaus, Adamsstrasse 21, 51063 Köln-Mülheim.

19.02.2019